Boden-Führanlagen (rund) mit Hufschlagdach

Das Hufschlagdach (= Überdachung des Laufringes) schützt die Pferde vor Wind und Regen; die Anlage ist ganzjährig benutzbar.

Leistungsumfang

  • Planung, Statik, Bauantrag, schnelle Montage, auf Wunsch einschließlich der Fundamente, schlüsselfertige Übergabe
  • 3 verschiedene Trenngitter
  • Verschiedene Steuerungssysteme
  • Auf Wunsch mit Beregnung
  • 5 versch. Dachmaterialien
  • Dreh- oder Schiebetore
  • Vorbau als Schlepp- oder Satteldach
  • Verschiedene Zaunvarianten
  • Für 4 - 10 Pferde, 12 - 40 m Durchmesser
  • Keilriemenantrieb: Wartungs- und geräuscharm
  • Leichte Handhabung, robuste Konstruktion, hoher Sicherheitsstandard
  • Sonderwünsche: Können berücksichtigt werden. Teilweise Selbstmontage möglich

Zaunvarianten / Praxisbeispiele

Wind- und Witterungsschutz



Zaun Typ D
  • Fichten - Bohlen, 40 mm
  • geschlossen bis 2,0 m, mit Kantenschutz
Zaun Typ E
Herr Crome Braunschweig, HD 16 Meter
  • Hartholz - Bohlen, 40 mm
  • geschlossen bis 2,0 m, mit Kantenschutz
Zaun Typ F
  • Fichten - Bohlen, 40 mm
  • geschlossen bis 1,5 m
  • mit verz. Aufsatzrahmen von 1,5 - 2,0 m
Zaun Typ G
Longdole Polo Club, Winsor (England), HD 16 Meter
  • Hartholz - Bohlen, 40 mm
  • geschlossen bis 1,5 m
  • mit verz. Aufsatzrahmen von 1,5 - 2,0 m
Windnetze zwischen Zaun und Dach
  • Windnetze zwischen Zaun und Dach zum Schutze des Hufschlags
Windfang aus Doppelstegplatten
  • Windfang aus Doppelstegplatten zum Schutze des Hufschlags