Wir verwenden Cookies zur optimalen Gestaltung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Cookie-Richtlinien Cookies deaktivieren Cookies zulassen
Aktivieren Sie Cookies zur Optimierung der Website-Nutzung.
Unsere Cookie-Richtlinien Cookies zulassen

Wasser-Führanlagen, oval und rund

Das Tretbecken für Pferde

Das Design sowie die technischen und strukturellen Eigenschaften dieser Wasser-Führanlage bietet Ihren Pferden viele physikalische und therapeutische Vorteile. Die Wasser-Führanlage wurde entwickelt, um Pferde aufzuwärmen, gleichzeitig Muskeln aufzubauen und zu entspannen, sowie einen Rehabilitätseffekt zu erzielen.

Die Pferde schwimmen nicht, sondern treten im Wasser, bewegen sich frei innerhalb des Beckens und können ihre Schrittrichtung beliebig ändern.
Durch die computergestützte Steuerung kann man den Rhythmus des Schrittes, die Laufrichtung sowie die Laufzeiten programmieren.
Eine automatische Sicherheitsvorrichtung kann die Pferde-Führanlage jederzeit, falls nötig, stoppen.
Ovale Wasser-Führanlage, in Deutschland
Es ist möglich, die Führanlagen rund oder oval herzustellen.
Die Höhe des Wasserspiegels kann bei Bedarf geändert werden.
Runde Wasser-Führanlage, in Italien
 
 
 
 
 
Das Wasser wird durch ein leistungsstarkes Filtersystem gereiningt und sauber gehalten. Als Wasserzusatz kann Chlor oder Salz verwendet werden.

Die Wasser-Führanlage kann auch während der Wintermonate benutzt werden, solange diese überdacht und mit einem Heizsystem für Wasser und Luft ausgerüstet ist.

Wir bringen zahlreiche Erfahrungen in der Konzepterstellung, Planung und Umsetzung von Wasser-Führanlagen mit. Referenzobjekte können besichtigt werden.

Wasser-Führanlage - eine für Alles!


Vorteile bei unserer Wasser-Führanlage

  • stressfreie und entspannte Bewegung im Pool
  • Pferd spürt keine Enge
  • bewegungsfreundliches Angebot für das Pferd
  • natürliche Bewegungsaufforderung
  • sichtbare Lust und Freude der Pferde am Wassertreten
  • entspanntes Betreten der Wasser-Führanlage für das Pferd
  • Pferd kann seine Körperhaltung frei wählen
  • mehrere Pferde können gleichzeitig bewegt werden
  • Wasserhöhe kann gewählt werden – je nach Anwendungsabsicht zwischen 0,5m und 1,0m.
  • leistungsstarkes, robustes Filtersystem
  • als Wasserzusatz kann Salz oder Chlor zum Einsatz kommen.
  • energiesparend
  • schlüsselfertige Angebote für ovale Anlagen 8x16m oder 10x20m sowie runde Anlagen Ø 15m
  • rasche Abwicklung des Aufbaus und der Inbetriebnahme
  • Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien
Hackenesch Wasserführanlage: Broschüre
Sonderseite Pferdeforum – Rundum alle sind begeistert!


Aquatraining

Aufbau- und Konditionstraining

Bewegung in temperierten Wasser sorgt für

  • gute Durchblutung
  • optimale Muskelstärkung
  • Schonung des Gelenk- und Sehnenapparates
  • Stärkung der Hinterhand
  • Lockerung des gesamten Muskelbaus des Pferdes
  • Muskelzuwachs, speziell im Bereich der Kruppe und des Rückens
  • Förderung der Ausdauer und Fitness
  • Verbesserung der Leistungstest-Ergebnisse
Bewegung gegen den Wasserwiderstand
bei gleichzeitiger Entlastung durch die Auftriebskräfte führt zu

  • mehr Elastizität
  • einer Verbesserung des natürlichen Bewegungsablaufes
Aquatherapie
Einsatz bei

  • akuten Verletzungen
  • Rehabilitation von Verletzungen
  • schonender Mobilisierung
  • Vorbeugung von Verletzungen



Je nach Diagnose und Therapieansatz kann der Therapeut zwischen

  • Salz- und Süßwasser
  • unterschiedlicher Temperatur
  • unterschiedlicher Wasserhöhe

wählen.
Aquatherapie erzielt im Einsatz bei vielfältigen Sportverletzungen im Bänder-, Sehnen-, Muskel und Gelenkbereich beachtliche Erfolge. Sie

  • wirkt entzündungshemmend
  • fördert die Durchblutung
  • beugt Beinverletzungen vor
  • entlastet je nach Wasserhöhe bis zu 60% des eigenen Körpergewichtes
  • entspannt den Körper
  • lockert den gesamten Muskelapparat
Aquawellness
Entspannung und Lockerung

  • nach anstrengenden Prüfungen oder Rennen
  • nach anstrengenden Trainingsabschnitten
  • für junge Pferde in der Berittphase
  • während der Tainingspause
Entspannte und gelockerte Pferde sind die beste Voraussetzung für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Reiter und Pferd!